Abschied und Trauer

 

Wir wollen für Sie da sein, wenn Ihnen ein vertrauter Mensch gestorben ist. Rufen Sie uns an – auch ausserhalb der Bürozeit. So können wir einen Termin für ein Gespräch abmachen, wo Ihre Gedanken und Anliegen Platz haben.

 

Besonders sind wir besorgt, miteinander einen würdigen und persönlichen Abschiedsgottesdienst zu gestalten. Musik, das persönliche Zeugnis (Lebenslauf; Nachruf) oder auch literarische Texte verleihen der Feier einen persönlichen Charakter.

 

Den Beerdigungstermin, den Sie mit uns vereinbart haben, melden Sie dann der Gemeinde weiter.

 

Beerdigungen sind unsererseits an allen Werktagen ausser Montag möglich.

 

Ein guter Brauch ist es, etwa einen Monat nach der Beerdigung noch einmal zum Gottesdienst zusammen zu kommen und den „Dreissigsten“ zu feiern.

 

Übrigens kann in diesen Gottesdiensten jeweils eine Kollekte in Ihrem Sinne aufgenommen werden.

 

 

 

Todesfall - Was ist zu tun (Gemeinde Sins)

Home E-Mail Inhaltsverzeichnis Impressum Login